Tel. 0800-133-5000 kostenfrei Montag-Freitag 10.00Uhr-18.00Uhr

Schnell, Einfach, Sicher

AGB – Bedingungen dieser Website  

Dieser Website handelt in Ihrem Auftrag als Vermittler zwischen Ihnen, dei Apotheken und einem zugelassenen Arzt, den Sie privat online zu konsultieren wünschen.
Der von Ihnen bezahlte Betrag setzt sich zusammen aus:

  • Preis des Medikaments
  • Kosten für Zahlungsabwicklung
  • Kosten für Kundendienst und Betrieb der Webseite
  • Kosten für aerztliche Begutachtung und Beratung
  • Kosten für das Rezept
  • Kosten des Versands

Diese Positionen sind im angezeigten Gesamtpreis bereits vollstaendig enthalten.

Dieser Website bietet einen Service für eine patientenfreundliche Integration aller oben bezeichneten Leistungspakete und leitet die entsprechenden Teilbetraege Ihrer Gesamtzahlung mit Ihrem Einverstaendnis und in Ihrem Auftrag an die jeweiligen Erbringer dieser Leistung weiter.
Ihr diesbezueglicher Auftrag gilt mit der Absendung dieses Formulars als erteilt.
Sollte es zu keiner Verschreibung durch den Arzt kommen, wird Ihnen ein möglicherweise bereits ueberwiesener bzw. abgebuchter Betrag zu 100% zurueckerstattet.

Jede zugestellte Ware bleibt Eigentum von Digitale Apotheek Nederland bis zur vollstaendigen Bezahlung.

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Staaten sind u.U. Zoll und/oder lokale Steuern zu entrichten. Mit der Absendung dieser Bestellung verpflichten Sie sich, Zoll und/oder lokale Steuern entsprechend der Forderungen der Behoerden Ihres Landes zu entrichten, um die Zustellung der Lieferung zu ermoeglichen.

Die Apotheken versenden alle Sendungen per Kurier. Der Empfang muss mit Unterschrift bestaetigt werden. Versand an DHL Packstationen ist NICHT moeglich.

Mit dem Versand an die von Ihnen angegebene Adresse hat die Apotheke ihre Verpflichtungen aus diesem Vertrag vollständig erfüllt.

Um unnoetige Ruecksendungen zu vermeiden, stellen Sie bitte sicher, dass Ihre Adressangabe richtig ist, und dass die Sendung angenommen wird. Eventuell abweichende Versandadressen müssen in der Bestellung mitgeteilt werden, am besten teilen Sie uns eine Telefonnummer mit, unter der Sie der Kurier erreichen kann.

Bei unzustellbaren Lieferungen aufgrund falscher, unvollstaendiger oder verspaeteter Adressmitteilung faellt u.U. eine pauschale Gebuehr von 20 EUR für den erneuten Versand an.

Bei Reklamationen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail. Sie muessen uns vor etwaigen Rueckbuchungen eine Woche Gelegenheit geben, Maengel oder Reklamationen auszuräumen.
Ruecksendungen zwecks Umtausch oder Rueckerstattung des Gesamtbetrages sind aufgrund der Natur dieser Leistung nicht möglich.
Umtausch von Arzneimitteln ist grundsaetzlich ausgeschlossen. Falls Sie Ihre Bestellung rückgaengig machen wollen nachdem bereits eine online Konsultation und/oder der Versand erfolgte, erstatten wir den Gesamtbetrag abzüglich entstandener Kosten für Arzt, Versand und Zahlungsabwicklung zurück – das sind pauschal 50 EUR.
Diese Rueckerstattung erfolgt nur dann, wenn Sie das erhaltene Paket (oder Umschlag) ungeoeffnet und unversehrt mit intakter Versiegelung der Arzneimittelpackung auf Ihre Kosten zurückgesendet haben.
Gleiches gilt, wenn Sie nach Versand der Medikamente von Ihrem Ruecktrittsrecht gemaeß Fernabsatzgesetz innerhalb 14 Tagen nach Bestellung Gebrauch machen. Auch in diesem Fall wird eine Pauschalgebuehr von 50 EUR für bereits unwiderruflich erbrachte Serviceleistungen (z.B. ärztliche Konsultation) einbehalten.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Sie durch das Absenden des Bestell-Formulars ein integriertes Leistungspaket (Beschreibung siehe oben) anfordern. Von dieser Bestellung können Sie daher nur teilweise, je nach bereits erfolgtem Fortschritt der Leistungserbringung unsererseits, zuruecktreten. Es handelt sich hier NICHT um eine reine Warenlieferung, von der Sie vollstaendig zuruecktreten koennten.

Sollten einzelne Absaetze dieser AGB ungueltig sein, werden sie durch sinngemaess entsprechende, aber zulaessige Vereinbarungen ersetzt. Die uebrigen Vereinbarungen bleiben davon unberuehrt und unveraendert gueltig.

Bitte beachten Sie immer, dass Sie bevor Sie online ein Medikament bestellen, zu ihrer eigenen Sicherheit einen Arzt konsultieren sollten. Informieren Sie sich über die Einfuhrbestimmungen in dem Land ihres Wohnsitzes. Medizinischer Rat sollte nur von einem zugelassenen Arzt eingeholt werden. Wir als Werbetreibende befürworten weder die Verwendung noch den Besitz irgendwelcher Medikamente.

Ein Auszug aus Wikipedia: Seit dem 21. Juni 2005 ist es nun amtlich: Mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger Nr. 113 (AZ 113 – 5028-3) ist es erlaubt, aus den Niederlanden als auch aus dem Vereinigten Königreich Arzneimittel nach Deutschland zu versenden.