Tel. 0800-133-5000 kostenfrei Montag-Freitag 10.00Uhr-18.00Uhr

Schnell, Einfach, Sicher

Herzlich Willkommen

Über diese Website können Sie kontakt mit zugelassene EU Apotheken aufnehmen.

Sie können über diesen Weg Medikamente wie z.B. Potenzmittel Viagra, Cialis, Levitra bestellen, kaufen.
Abnehmen leichter gemacht mit Reductil oder Xenical.
Etwas gegen Haarvelust, Propecia bestellen.
Gegen Grippe, Tamiflu bestellen. Die antiviralen Medikamente Tamiflu gelten bei einer Grippe-Pandemie und der Schweinegrippe als die vielversprechendsten Mittel.
Raucherentwöhnung, Zyban ist das richtige.

Es handelt sich dabei ausschließlich um Original zugelassene Medikamente! Rezeptfrei allerdings nicht, denn Sie füllen online einen Fragebogen aus. Durch diesen Fragebogen wird von einen lizenzierten Arzt ein Rezept für Sie ausgestellt.

Lieferung per TNT DHL oder UPS Express ohne zuschlag, alle angegebene Preise sind inklusiv all Kosten.

Diese Website dient lediglich als Kundendienst für lizenzierte EU Apotheken und nur original zugelassene EU Medikamente

Versand

Der Versand erfolgt mit UPS,  DHL oder TNT Express (24 Stunden Lieferung) versendet.
Sie erhalten automatisch eine e-Mail mit der Trackingnummer und link sobald  Ihre Ware versendet worden ist.
Anhand dieser Trackingnummer können Sie bei UPS, DHL oder TNT nachforschen wo sich Ihre Bestellung derzeit befindet und können sich ideal für die Ankunft vorbereiten.

Zahlung per Banküberweisung
dann muss diese auf unser Abwicklungskonto erfolgen.
Da dieses dem neuen europäischen Zahlungssystem SEPA angeschlossen ist, dauert eine solche Überweisung heute kaum noch länger, als wenn Sie auf ein deutsches Bankkonto überweisen würden, also im Normalfall 1-2 Werktage.
Außerdem können Sie uns gerne einen „screenshot“ der Überweisungsbestätigung schicken, und der Auftrag wird am gleichen Tag bearbeitet.
Die Überweisungsdaten erhalten Sie nach einer Bestellung per e-Mail zugesandt. Sollten Sie diese nicht erhalten habe, melden Sie sich bitte bei uns.

Ein Auszug aus Wikipedia:

Seit dem 21. Juni 2005 ist es nun amtlich: Mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger Nr. 113 (AZ 113 – 5028-3) ist es erlaubt, aus den Niederlanden als auch aus dem Vereinigten Königreich Arzneimittel nach Deutschland zu versenden.